Deutsch English
Wir über uns
Mitglieder
Links
Impressum

 

DGRV

DGRV

Aufgaben sind die Koordinierung und Interessenwahrnehmung z. B. in Fragen der Betriebswirtschaft, Rechnungslegung und des genossenschaftlichen Prüfungswesens. Er berät die Organisation in Fragen des Bildungswesens, der Betriebsorganisation sowie der Datenverarbeitung.

Weltweit arbeiten über 900.000 genossenschaftliche Unternehmen zum Nutzen von mehr als 500 Millionen Menschen, für viele sind sie ein Weg aus der Armut.

Genossenschaften schaffen den Marktzugang und die Marktfähigkeit für hunderttausende Gewerbetreibende, Händler und kleine und mittlere Unternehmen. Sie stärken deren Wettbewerbsfähigkeit und sind ein Eckpfeiler marktwirtschaftlicher Gesellschaften auf der Grundlage bedürfnisorientierten Handelns und demokratischer Willensbildung.

Genossenschaftliche Unternehmen dienen in erster Linie den wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder, d.h. Eigentümer. Dieser oft gesetzlich verankerte Förderauftrag ist ihr Existenzzweck. Kernprinzipien von Genossenschaften sind Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung.

Der DGRV führt in vielen Ländern der Welt Beratungs- und Entwicklungsprojekte durch zur Förderung von genossenschaftlichen Systemen, d.h. Genossenschaften und ihren Verbund- und Verbandsstrukturen im Finanzsektor, im gewerblichen Bereich (KMU) und im Agrarsektor.

Schwerpunktbereiche der Projektarbeit sind Genossenschafts- und Bankenrecht, Bankenaufsicht, genossenschaftliche Prüfungssysteme, Aus- und Weiterbildung, Organisation und Management, EDV, Microfinance mit Armutsgruppen und Aufbau von genossenschaftlichen Unternehmen.