Deutsch English
Wir über uns
Mitglieder
Links
Impressum

 

News

Mexico - Kolpinggruppen beteiligen sich am System der "Economia Solidaria"


Dem Konzept liegt der Gedanke des fairen Handels zu Grunde und der Gedanke eines verantwortungsbewussten Konsums. Auf der Produzentenebene geht es vor allem um eine nachhaltige Entwicklung und um die Nutzung des organischen Landbaus. 
 
Im Rahmen dieses Konzeptes gibt es Kolpingfamilien, die Obst zu Likör weiterverarbeiten, andere stellen Soßen her und wieder andere Textilien. In Cordoba hat im September eine große Verkaufsveranstaltung stattgefunden, an der sich ca. 400 Gruppen der solidarischen Ökonomie beteiligt haben und die bei den Konsumenten auf gute Resonanz gestoßen ist. Die Erfolge im Bereich der solidarischen Ökonomie veranlassen immer mehr Kolpingsfamilien und Kolpingmitglieder, sich diesem Konzept des Wirtschaftens anzuschließen.