Deutsch English
Wir über uns
Mitglieder
Links
Impressum

 

News

Indien: Kolpingwerk unterstützt den Bau von mehr als 4.000 Häusern für Familien


Im Rahmen des Hausbauprogramms müssen die Mitglieder eine eigene Sparleistung und ein eigenes Baugrundstück nachweisen, bevor sie in den Genuss der Fördermittel des Kolpingwerkes kommen. Durch den Tsunami und andere Naturkatastrophen hatte sich die Ansparzeit des Eigenkapitals in einigen Regionen deutlich verlängert, doch mittlerweile konnten alle bereit stehenden Mittel eingesetzt werden.
 
Das Hausbauprogramm erstreckt sich auf alle 30 Diözesen in Südindien, in denen das Kolpingwerk vertreten ist. Father Victor Santiago, der Initiator dieses Hausbauprogramms, schreibt in einem Bericht an die Förderer dieses Programms: „Ich wünschte, sie könnten die strahlenden Augen der Menschen sehen, wenn sie in ihr neues Haus einziehen. Mehr als 4.000 Familien haben nun ein Haus erhalten, und damit haben mehr als 20.000 Menschen eine menschenwürdige Wohnmöglichkeit“.