Deutsch English
Wir über uns
Mitglieder
Links
Impressum

 

News

Das BORDA Partnernetzwerk erstellt Masterplan für dezentrale Basisinfrastruktursysteme in Pune, Indien


Diese Basisinfrastruktursysteme umfassen Gemeinschaftssanitäranlagen (CBS), dezentrale Abwasserbehandlung (DEWATS) und dezentrales Abfallmanagement (DSWM), Tätigkeitsfelder, in denen BORDA und Partner seit Jahren in Indien aktiv sind.

Das Interesse der Stadtverwaltung Pune sowie anderer Städte an Basisinfrastruktursystemen für innerstädtische Siedlungsgebiete wuchs vor dem Hintergrund der kürzlich vom Ministry for Urban Development verabschiedeten "National Urban Renewal Mission" (NURM). Zielsetzung von NURM ist die Verbesserung und nachhaltige Modernisierung der städtischen Infrastruktur in 63 indischen Großstädten, darunter auch Pune.

Daher wird der vom BORDA Partnernetzwerk erarbeitete Masterplan in einem zweiten Schritt in den neu entwickelten Stadtentwicklungsplan Punes integriert. Hierfür werden u.a. die bereits im Jahr 2005 erhobenen Daten zum „Sanitation Mapping“ Anwendung finden.

Im Rahmen einer Fachkonferenz werden im dritten Schritt Vertretern nationaler, regionaler und lokaler Koordinationsstellen der NURM, Vertretern städtischer Planungsbehörden und leitenden Mitarbeitern ausgewählter NRO, relevante Planungs- und Umsetzungskonzepte zur dezentralen Siedlungshygiene vorgestellt sowie deren Relevanz für die städtische Entwicklung anhand eines exemplarisch für Pune erarbeiteten "Masterplans für dezentrale Basisinfrastruktursysteme" vermittelt. Im Verlauf der Konferenz werden auch adäquate Tarifsysteme sowie qualitativ hochwertige Betreiber – und Wartungsmodelle zur Sicherung des kostendeckenden Betriebs der Anlagen vorgestellt. Damit sollen den für die Stadt- und Slumentwicklung verantwortlichen Entscheidungsträgern bedarfs- und nachfrageorientierten Maßnahmenpakete zugänglich gemacht werden, die - auch unter Kosten- und Effizienzaspekten - eine attraktive und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Entsorgungsstrategien darstellen.