Deutsch English
Wir über uns
Mitglieder
Links
Impressum

 

News

Programm zur Prävention der Jugendgewalt in Zentralamerika ist angelaufen



Die Herausforderungen für unser Programm sind vielschichtig, deshalb kann nur ein um-fassender und regionaler Ansatz zur Lösung der Probleme beitragen“, so Silja Dressel, Koordinatorin für Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe bei AWO International. Die psychosoziale Arbeit mit von Gewalt, Drogen und Desintegration bedrohten Familien sowie die Entwicklung von Vorschlägen für staatliche Strategien im Jugendsektor sind Teil des Programms.

In den nächsten drei Jahren entsteht ein Netzwerk von zentralamerikanischen Jugendorganisationen durch die Zusammenarbeit der AWO International mit ihren Partnern aus Mexiko, Guatemala und Honduras. Eine gemeinsame Medienkampagne wird zur Sensibilisierung der Bevölkerung für die Belange der Jugendlichen beitragen. Logo und Slogan des Programms entstehen durch eine Ausschreibung und einen Kreativworkshop, an denen sich Jugendliche der Region beteiligen können.