Deutsch English
Wir über uns
Mitglieder
Links
Impressum

 

News

Freiwilliges ökologisches Jahr - Einblick in die praktische Arbeit BORDAs


Nach einer dreimonatigen Vorbereitungsphase in der Bremer Zentrale reiste der 21jährige Abiturient aus Bremen, David Dietz, im Dezember nach Indonesien um im dortigen BORDA Programmbüro in Yogyakarta seinen freiwilligen Dienst weiterzuführen. Die Auszüge aus seinem ersten Bericht belegen, welch ein Erfahrungsreichtum junge engagierte Menschen durch ein solches Programm erlangen können:


„Um die Aktivitäten der BORDA in der Praxis kennen zulernen begann meine Arbeit mit einer einwöchigen Besichtigungstour zu den notsanitären Anlagen rund um Yogya (Sanitäranlagen, die im Rahmen der Nothilfe nach dem Erdbeben im letzten Mai errichtet wurden). Als Ergebnis dieser Besichtigungen sollte ich einen Artikel über den momentanen Zustand, die Häufigkeit der Nutzung und die derzeitige Nachfrage nach diesen Anlagen verfassen. Diese Aufgabe brachte mir einen guten Einblick in die praktische Arbeit BORDAs und zeigte mir eine ganze Menge über die Menschen und deren Lebensverhältnisse in den entsprechenden Regionen.

Neben der Arbeit unternehme ich eine ganze Menge mit den Kollegen aus dem Büro. An Wochenenden machten wir bislang Ausflüge zu den Stränden, alten Tempelanlagen oder nach Kaliurang, einem Dorf am Fuße des Vulkanes Merapi. Nach der Arbeit treffen wir uns häufig in Kaffees oder zum Abendessen. Mich beeindruckt hier besonders die Atmosphäre in den Straßen, wo man überall kleine Stände findet mit Leckereien oder sonst allem erdenklichen Zeugs. Es erscheint einem alles sehr wirklichkeitsnah und real. Die Eindrücke sind sehr extrem und ungefiltert, aber dafür auch umso schöner und intensiver. Sei es das Essen, die Landschaft oder das Klima, aber auch die Kehrseite, wie Armut, verdreckte Flüsse oder ein Smog der Seinesgleichen sucht. Es prallen krasse Gegensätze aufeinander, die diese beschriebene Atmosphäre verursachen.“

Im Juni wird David Dietz wieder in Deutschland sein und seinen freiwilligen Dienst beenden. Zur Zeit können sich FÖJler wieder bei BORDA für ein freiwilliges Jahr bewerben. Der Auslandsaufenthalt wird sie nach Indonesien oder Indien führen.