Deutsch English
Wir über uns
Mitglieder
Links
Impressum

 

News

Neue Projektbüros in Mali und Marokko


Marokko

Im Juni 2008 erhielt dvv international seine Registrierung als internationale NRO in Marokko, so dass wir das geplante Projektbüro einrichten konnten. Das Büro wird von einem marokkanischen Koordinator geleitet.

In der ersten Förderphase steht die Arbeit mit Entscheidungsträgern, Mitarbeitern von NROs und zivilgesellschaftlichen Organisationen, Universitäten und Forschungseinrichtungen im Vordergrund. Ziel ist es, die Situation sozial benachteiligter Bevölkerungsgruppen (analphabetische Frauen und arbeitslose junge Erwachsene) zu verbessern.

Im Vorfeld dazu hatte im Mai 2008 in Kooperation mit dem nationalen Bildungsministerium ein Seminar zur marokkanischen Strategie der Alphabetisierung und der non-formalen Bildung stattgefunden. Als ein Ergebnis der Veranstaltung wurden der Bedarf an Aus- und Fortbildung, Austausch und Forschung herausgefiltert. Die Ergebnisse sind Basis für die Maßnahmeplanung von dvv international.

dvv international hatte zu diesem Seminar relevante internationale Organisationen eingeladen (UNESCO, EU-Delegation, GTZ, Goethe-Institut, USAID, UN-Agenturen, spanische und italienische Kooperation), da eine unverzichtbare Komponente für das Gelingen der Projektarbeit die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen ist. Konkret ist hier die Abstimmung mit dem LIFE-Programm der UNESCO und dem Alphabetisierungsprojekt der Europäischen Kommission zu nennen.



Mali

Aufbauend auf den seit 2002 etablierten Kontakten und Aktivitäten startet dvv international in Mali 2008 ein eigenes Länderprogramm in Mali. 

In den ersten Monaten des Jahres liegt der Schwerpunkt der Arbeit neben der Klärung von administrativen und organisatorischen Fragen (Registrierung als NRO, Einrichtung eines Büros, etc) auf der allgemeinen Einführung des Länderprogramms von dvv international in Mali. Es finden Veranstaltungen, Seminare, Projektbesuche und Sitzungen mit Partnern auf allen Ebenen (Ministerium, CNR-ENF, NRO, deutsche EZ, nationale und internationale Partner) statt.

Erste Kooperationsverträge mit nationalen NRO und dem Bildungsministerium zur Durchführung von Bildungsprojekten und Seminare zur Aus- und Weiterbildung wurden vereinbart. Der Ausbau des nationalen Pamoja Netzwerkes (African Reflect Network) wird angestrebt. Die Vertretung dieses Netzwerks mit Sitz in Mali ist Partner von dvv international. So soll z.B. vor den Kommunalwahlen 2009 ein Alphabetisierungsvorhaben in Kooperation mit dem GTZ Projekt PACT begonnen werden

Das Projekt in Mali ist Teil des von Conakry in Guinea aus geleiteten Regionalprogramms Westafrika.