Deutsch English
Wir über uns
Mitglieder
Links
Impressum

 

Newsarchiv

Hier finden Sie alte News.

dvv international eröffnet neues Regionalbüro in Georgien

Seit dem 9. Januar 2012 unterhält dvv international ein Regionabüro in der georgischen Hauptstadt Tiflis weiter...
 
BORDA erhielt Auszeichnung für herausragende Innovationen und Entwicklungsbeiträge

. Die Fachorganisation der Entwicklungszusammenarbeit BORDA (Bremer Arbeitsgemeinschaft für Überseeforschung und Entwicklung) wurde am 21. November 2011 mit dem Development Solutions Award des internationalen Wasserverbandes (International Water Association - IWA) ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte während des 2. IWA Kongresses für Entwicklung in Kuala Lumpur, Malaysia. weiter...
 
Schulprojekt des BIZ stellt auch BORDAs Beitrag zum Erreichen der Milleniumziele vor

Globales Lernen als pädagogische Antwort auf Globalisierung: so beschreibt das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (BIZ) das Schulprojekt "Globales Lernen praktisch". In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ, vormals InWEnt) ist jetzt ein neues Unterrichtsmodul entstanden, bei dem sich Bremer Schüler ab Klasse 9 mit den Millenium-Entwicklungszielen der Vereinten Nationen auseinandersetzen sollen: ?Bremen und die Welt ? Acht Ziele verändern die Welt??. weiter...
 
Besuch einer Bremer Delegation von BORDA Projektstandorten im südlichen Afrika

Auf Einladung der Städtepartnerschaften Bremen-Durban (Südafrika), beziehungsweise Bremen-Windhoek (Namibia) besuchte eine Bremer Delegation die von der Abteilung für Entwicklungszusammenarbeit (EZ) beim Senator für Bau, Umwelt, Verkehr und Europa getragenen Projektstandorte und mitwirkende Partnerorganisationen. weiter...
 
Nepal: eigenes Land für ehemalige Leibeigene

Seit Oktober 2009 hat AWO International einen neuen Projektpartner in Nepal. Die Nichtregierungsorganisation SPACE (Society for Participatory Cultural Education) wurde 1979 gegründet und arbeitet vor allem im Bereich Empowerment von marginalisierten Bevölkerungsgruppen und Gemeinden. weiter...
 
BORDA bei der IFAT Entsorgas/Stand in Halle A4/ Seminare im Forum von Halle 4

Besuchen Sie BORDA auf der diesjährigen IFAT ENTSORGA in München. Mit mehr als 120.000 Besuchern aus 170 Ländern ist die IFAT ENTSORGA die weltweit wichtigste Fachmesse für Innovationen, Neuheiten und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. weiter...
 
Kolpingwerk Philippinen steigert Qualität der Berufsausbildung

Das Kolpingwerk Philippinen will nicht nur seine Anstrengungen im Bereich der beruflichen Bildung ausbauen, sondern in Naga City auch ein beispielhaftes Ausbildungszentrum schaffen. weiter...
 
Mexiko - Die Zukunft der jungen Generation liegt auf dem Land

Mexiko ist von einer hohen Auswanderung vor allem junger Menschen in das Nachbarland USA betroffen. weiter...
 
"BORDA Hilft" - Projekt für Waisenheim in Kambodscha abgeschlossen

"Es ist vollbracht!" werden sich die jungen Bewohner/innen und die Angestellten des Sovann Komar Waisenheims im Kien Svay Bezirk in der Provinz Kandal gedacht haben. Das Waisenheim ist einer von zwei Projektstandorten der Spendenaktion "BORDA hilft!". weiter...
 
Indien: Gemeinsam für die Inklusion der Musahar Community

Advocacy-Workshop unseres Partners Manav Seva Santstan (MSS) in Gorakhpur. Am 16. Januar 2010 führte unsere Partnerorganisation Manav Seva Santstan (MSS) einen Advocacy-Workshop im Maharajganj Distrikt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh durch, um die Rechte der Musahar auf Distriktebene zu vertreten. weiter...
 
CONFINTEA VI - Belém Framework for Action

Die 6. Internationale Konferenz zur Erwachsenenbildung CONFINTEA VI endet mit einem Aufruf zum Handeln. weiter...
 
2009: "Borda hilft" - Fortschritte in Kambodscha

Spannend kann so ein DEWATS-Rohbau allemal sein - dachten sich wohl auch die Schülerinnen und Schüler der Chroy Jong Va Grundschule in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh. weiter...
 
Chile - Interkontinentales Seminar zur beruflichen Bildung

KOLPING INTERNATIONAL hat in den letzten Jahren verstärkte Bemühungen ergriffen, um den Erfahrungsaustausch zwischen den Kolpingverbänden des Südens zu verstärken weiter...
 
Uganda - Kolping hilft beim Wiederaufbau nach Bürgerkrieg

Im Norden Ugandas tobte in der Zeit von 1987 bis 2006 ein blutiger Bürgerkrieg, der nicht nur vielen Menschen das Leben kostete, sondern auch viele Menschen aus ihren angestammten Dörfern vertrieben hat. weiter...
 
CONFINTEA VI in Belém endet mit einem Aufruf zum Handeln

Die 6. Internationale Konferenz zur Erwachsenenbildung (CONFINTEA VI) endete am 4. Sezember 2009 mit einem Appell an die Regierungen, die Agenda zu Adult Learning und Education zügig umzusetzen und die Bestrebungen zu verdoppeln sie umzusetzen und die gesteckten Ziele zu erreichen. weiter...
 
AWO International eröffnet feierlich erstes Auslandsbüro in Nepal

Am 6. November 2009 ist das AWO International Regionalbüro in Kathmandu, Nepal, mit einem Festakt offiziell eröffnet worden. weiter...
 
Konferenz über Lösungsansätze zur Dezentralen Abwasserbehandlung in Entwicklungsländern

BORDA und IWA (International Water Association) werden eine Konferenz und Messe zu Lösungsansätzen der Dezentralen Abwasserbehandlung in Entwicklungsländern organisieren. weiter...
 
"Borda hilft!" - Spendenaktion "Schule darf nicht krank machen"

BORDA hilft! bat mit Gospelgesang und Glühwein um Spenden - damit Schule nicht krank macht. weiter...
 
Indien: Kolpingwerk unterstützt den Bau von mehr als 4.000 Häusern für Familien

Im Jahr 1993 hat das Kolpingwerk Indien sein Hausbauprogramm gestartet und konnte Mitte 2009 feststellen, dass seit dieser Zeit der Bau von mehr als 4.000 Häusern für Kolpingmitglieder im Rahmen dieses Programms erreicht wurde. weiter...
 
Peru: Kolping eröffnet Wege in die Arbeitswelt

Einen Beitrag zur Armutsbekämpfung zu leisten, ist ein zentrales Motiv in der Arbeit des Kolpingwerkes Peru. Ein Weg zur Erreichung dieses Ziels ist die berufliche Qualifizierung von Menschen. weiter...
 
dvv international eröffnet neues Projektbüro in Minsk in Belarus

Am Montag, den 21. September 2009 fand in den Räumen der Internationalen Bildungs- und Begegnungsstätte "Johannes Rau" in Minsk die offizielle Eröffnung der Vertretung des dvv international in der Republik Belarus statt. weiter...
 
dvv international: Wechsel in der Institutsleitung

Dr. Roland Schwartz hat am 1. Oktober 2009 die Leitung von dvv international übernommen, dem Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. weiter...
 
BORDA hilft Spendenaktion 2009 "Schule darf nicht krank machen"

Dank der Spenden von Bremer Bürgerinnen und Bürgern sowie des Hilfswerkes des Ostasiatischen Vereins Bremen e.V. (OAV) kann BORDA hilft nun in Kambodscha die sanitäre Grundversorgung in einem Waisenheim und einer Grundschule verbessern. weiter...
 
Experten Workshop "Improving Emergency Sanitation"

Die Präsentationen von Rednern des 5. internationalen BORDA BNS Workshops mit dem Titel ?Improving Emergency Sanitation? stehen nun auf der BORDA Homepage bereit (www.borda-net.org) weiter...
 
5. Internationaler BNS Workshop von Borda in Bremen am 10. September 2009

35 Sanitation-Experten aus Süd Afrika, Nigeria, Myanmar, Indien, Indonesien, Vietnam, Philippinen, Australien, Franreich, Niederlande, Großbritannien, Schweden und Deutschland werden am 10. September in Bremen Ihre Erfahrungen austauschen. weiter...
 
Genf/Schweiz: Kolping fordert mehr Einsatz für das Konzept menschenwürdiger Arbeit

KOLPING INTERNATIONAL hatte am 12. Juni 2009 in Genf die Möglichkeit, im Rahmen eines Wortbeitrages in der 98. Sitzung der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) seine Positionen zu aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt vorzustellen. weiter...
 
Tansania: Kolping unter den Gewinnern der 20 Seed Auszeichnungen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP), in Verbindung mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der Internationalen Weltnaturschutzunion (IUCN) vergibt jährlich an beispielhafte und nachhaltige Projektinitiativen sogenannte SEED Auszeichnungen. weiter...
 
Erste Freiwillig gehen "weltwärts"

Im Rahmen des Entsendeprogramms "weltwärts" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sind die ersten zwei Teilnehmer über AWO International nach Mexiko ausgereist. weiter...
 
5. Internationaler BNS Workshop in Bremen am 10. 09.2009

Nachdem BORDA ihren letzten BNS-Workshop während der Weltwasserwoche in Stockholm durchgeführt hatte, findet der diesjährige Workshop, der vierte insgesamt, in Bremen statt. Eine ausgewählte Gruppe von 20 - 25 Experten und Praktikern von wichtigen deutschen und europäischen Katastrophenhilfe-, Entwicklungs- sowie Forschungsorganisationen werden an dem interaktiven Workshop mit dem Titel "Innovating Emergency Sanitation" teilnehmen. weiter...
 
weltwaerts Programm BORDA/TED in Lesotho - Halbzeitbericht von Nachwuchskraft Martina Müller

Schon wieder sind 3Monate herum und der 2. Zwischenbericht steht an. Ich kann kaum glauben wie schnell die Zeit vergeht. So kommt es mir vor, als saß ich erst letzte Woche an meinem Laptop und habe meinen ersten Bericht verfasst. Trotzdem viel ist passiert in der Zeit: Zwei Abschiede, ein Umzug, unzählige Ausflüge und nicht zu vergessen die vielen arbeitsintensiven Stunden im Job. weiter...
 
Ecuador: Kolping Collegio Sto. Domingo erhält Innovationspreis

Das Kolping Collegio Sto. Domingo konnte in 2008 seine erfolgreiche Ausbildungsarbeit im Bereich Metall fortsetzen und ausbauen. weiter...
 
Argentinien: Kolping in Misiones - Partner der Regierung für Mikrokredite

Das Kolpingwerk in der Provinz Misiones hat sich durch sein Engagement im Bereich der Vergabe und der Verwaltung von Mikrokrediten in den letzten Jahren ein so hohes Ansehen erworben, dass nun auch die Regierungsstellen zunehmend auf die Expertise des Kolpingwerkes zurückgreifen und gemeinsame Programme starten. weiter...
 
Goldman Global Award für BORDA Network Mitglied Yuyun Ismawati

Im Namen des BORDA Partner Netzwerks und seiner Mitglieder konnten wir unserer Kollegin Frau Yuyun Ismawati herzlichst zum Gewinn des Goldman Global Award gratulieren. weiter...
 
Die VHS waren dabei: Dvv und dvv international präsentierten sich auf dem Bürgerfest 60 Jahre BRD

Rund 750.000 Menschen feierten am 23.05.2009 im Schatten des Reichstags und des Brandenburger Tors das Inkrafttreten des Grundgesetzes vor 60 Jahren. weiter...
 
Benin: Spar- und Kreditprogramm erfolgreich

Mit Unterstützung des Kolpingwerkes Südtirol wurde in Benin ein Spar- und Kreditprogramm als Pilotprojekt gestartet, um zu prüfen, ob durch dieses Förderinstrument die wirtschaftliche Situation der Mitglieder verbessert werden könnte. weiter...
 
Slowakei: Kolping belebt alte Schnitzertradition neu

Das Kolpingwerk Slowakei hat in Stiavnické Bane in einem alten und renovierten Gebäude eine Holzschnitzerschule neu eröffnet weiter...
 
800 neue Biosgas-Anlagen werden in 2009 gebaut - BORDA leistete Pionierarbeit in den späten 70gern

Die Nachbesserung des Einspeisegesetzes löst einen Biogas Boom in Deutschland aus. Aufgrund der Nachbesserungen zum "Erneuerbare Energien Gesetz" (oder Einspeisegesetz) in Deutschland, die im Januar 2009 in Kraft getreten sind, wurde der Bau von kleinen Biogas Anlagen eine lukrative Investition, speziell für kleine und mittelgroße Agrarbetriebe. weiter...
 
Erwachsenenbildung - Eine Chance für die gesellschaftlich-wirtschafltiche Entwicklung Serbiens im Blick auf CONFINTEA VI

Das Bildungsministerium Serbiens, zusammen mit dem dvv international Projektbüro in Serbien, hat am 17. März 2009 eine große Konferenz zur Erwachsenenbildung veranstaltet. weiter...
 
Eröffnung der Nationalen Vertretung vom dvv international in Tadschikistan, Duschanbe

Am 15. Januar 2009 wurde in der Hauptstadt Tadschikistans das Büro der Nationalen Vertretung vom dvv international eröffnet. weiter...
 
Conference: "Development and Finance of MSME ? Challenges in Times of Crisis"

After the success of the 1st International Cooperative Dialogue in February 2008 we are pleased to announce the date of the 2nd International Cooperative Dialogue. October, 18 - 23, 2009 at Montabaur Castle, Germany "Development and Finance of MSME - Challenges in Times of Crisis" weiter...
 
Das Leben als Theaterstück - Jugendarbeit in El Salvador

Nach einem lauten Pistolenschuss sinkt der junge Salvadorianer zu Boden. "Einmal Mara, immer Mara", hatte der Marero noch gerufen, dann gezielt und abgedrückt. weiter...
 
COFADEH fordert Aufklärung

Partnerorganisation von AWO International in Honduras wehrt sich gegen Bedrohung und Verleumdungskampagne weiter...
 
DEWATS Servicepakete - Entwickelt und verbreitet von BORDA und dem BORDA BNS Netzwerk

Um detailliert über BORDAs unterschiedliche Anwendungsbereiche der dezentralen Abwasserbehandlung zu informieren, wird in Kürze eine Serie von Broschüren über diese verschiedenen DEWATS Service Pakete erscheinen. weiter...
 
Statusbericht der UN zu Wasser und sanitärer Grundversorgung

"Die Umsetzung der Grundsätze zur sanitären Grundversorgung bleibt zurück?"; BORDA´s Stärken könnten helfen. weiter...
 
BORDA leistet ganz hervorragende Arbeit - BORDA lobend bei Bundestagsdebatte erwähnt

Am Freitag, den 05.12.2008, hielt der deutsche Bundestag eine Debatte zur sanitären Grundversorgung ab weiter...
 
Financing Adult Education for Development - BoCAED Bonn Conferences on Adult Education and Development

dvv international führt gemeinsam mit dem Europäischen Erwachsenenbildungsverband EAEA, dem internationalen Erwachsenenbildungsrat ICAE und dem Asiatisch-Pazifischen Erwachsenenbildungsverband vom 23. - 24. Juni 2009 eine internationale Konferenz durch. weiter...
 
Start des Jugendgewaltprogramms in Nicaragua

Nachdem 2008 El Salvador erfolgreich in das regionale Programm zur Prävention von Jugendgewalt integriert wurde, weitet AWO International die Jugendarbeit ab Januar 2009 auf Nicaragua aus. weiter...
 
AWO International eröffnet Auslandsbüro in Nepal

Das erste Auslandsbüro von AWO International wird ab Januar 2009 in Nepal eröffnet. Die derzeitige Asienreferentin von AWO International wird ab 2009 das Büro in Kathmandu leiten und die Projekte in Indien und Nepal betreuen. weiter...
 
Mehr als 30.000 Bäume sind das Ziel

Im Oktober 2007 hat das Kolpingwerk Indonesien ein Projekt gestartet, das die Wiederaufforstung zum Ziel hat. Bis Ende 2009 sollen in den drei Projektregionen Timor Barat, Flores und Sumba mehr als 30.000 Bäume neu gepflanzt werden. weiter...
 
Kleine erste Schritte auf dem Weg in die Demokratie

Die Kolpingschulen in El Alto haben in Zusammenarbeit mit dem Wahlgerichtshof des Landes Schulungen durchgeführt, um den Kindern die Grundprinzipien der Demokratie zu vermitteln. weiter...
 
Welttoilettentag 2008 in Berlin - Positionspapier mit Forderungen an die Regierung

Anlässlich des Welttoilettentages fand am 19.11.2008 vor dem neuen Berliner Hauptbahnhof eine Kundgebung der besonderen Art statt. Als etwas ungewöhnliche Bestuhlung dienten dabei 50 Toiletten mit Blick auf das Kanzleramt. weiter...
 
DGRV-Fachprogramme für indische, paraguayische und russische Delegationen

In den letzten Monaten besuchten den DGRV u.a. drei Gruppen aus Indien, Paraguay und Russland. Sie absolvierten in Deutschland jeweils ein Fachprogramm, um das deutsche Genossenschaftssystem kennen zu lernen und Ansatzpunkte für Verbesserungen in ihren Systemen zu identifizieren. weiter...
 
Bangkok: Erstes Seminar für die Bildungsverantwortlichen des Kolpingwerkes in Asien

In der Zeit vom 16. bis 23. November 2008 fand in Bangkok das erste Treffen der Verantwortlichen für die Bildungsarbeit in den Kolping Nationalverbänden und Kolpingsfamilien in Asien statt. Unter der Leitung von Dagmar Kubova, der Leiterin des Koordinationsbüros in Asien, haben sich neun Delegierte aus sechs Ländern sehr intensiv mit den Notwendigkeiten der Bildungsarbeit in den einzelnen Staaten in Asien auseinandergesetzt, in denen es Kolpingsfamilien gibt. weiter...
 
Mexico - Kolpinggruppen beteiligen sich am System der "Economia Solidaria"

Das vor allem von der katholischen Kirche in Lateinamerika stark in die Diskussion gebrachte Konzept der "Economia Solidaria" (solidarische Ökonomie) findet im ganzen Kontinent, aber auch im Kolpingwerk Mexiko eine immer stärkere Verbreitung und wird von vielen Produzenten und Konsumenten als ein alternatives Wirtschaftskonzept zur kapitalistischen Marktwirtschaft angesehen. weiter...
 
Parlamentarische Anhörung im Bremer Landtag über BORDAs Enwicklungsarbeit

Auf Einladung der "Bremischen Bürgerschaft", dem Landtag der Freien Hansestadt Bremen, präsentierte BORDA am 30. September 2008 ihre Arbeit und die damit erzielten Fortschritte im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, internationale Kontakte und Entwicklungszusammenarbeit. weiter...
 
Bundesministerin Wieczorek-Zeul in Indien - Gesprächskreis "Perspektiven der Entwicklungszusammenarbeit in Indien"

Anlässlich des Indienbesuchs von Bundesministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul fand am 20.Oktober 2008 ein Gesprächskreis mit Vertretern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und führenden Geberorganisationen zum Thema "Perspektiven der Entwicklungszusammenarbeit in Neu Delhi, Indien" statt. Eingeladen war auch BORDAs Programmkoordinator, Pedro Kraemer. weiter...
 
Internationales Symposium - Die Verbindung von nachhaltiger sanitärer Grundversorgung und Grundwasserschutz

Im Jahr 2008 hat sanitäre Grundversorgung die höchste Priorität auf der politischen Agenda, da die Vereinten Nationen das Jahr offiziell zum "internationalen Jahr der sanitären Grundversorgung (IYS)" erklärte. weiter...
 
Rumänien: Kolpinghaus in Brasov ausgezeichnet

Insgesamt wurden 23000 Firmen in 43 Bereichen evaluiert. Das Kolpingwerk Rumänien erfüllt es mit Stolz, dass ihr Kolpinghaus diese Auszeichnung erhalten hat. weiter...
 
Brasilien: Wasserversorgung für das ganze Jahr sichern

Die Wasserversorgung der Menschen in Nordost-Brasilien ist ein drängendes und seit Jahrzehnten bestehendes Problem. weiter...
 
CONFINTEA VI steht vor der Türe

Die nächste Internationale Konferenz der UNESCO zu Erwachsenenbildung CONFINTEA VI findet 2009 in Brasilien statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und dvv international ist intensiv an der Vorbereitung beteiligt. weiter...
 
Neue Präsidentin der EAEA

Auf seiner Mitgliederversammlung am 20. Okotber in Dublin wählte der Europäische Erwachsenenbildungsverband EAEA seine neue Führung. weiter...
 
BORDA BNS Netzwerk bei der Weltwasserwoche in Stockholm - DEWATS wurde präsentiert als bewährte Lösung für das Problem der san

Mit 34 Repräsentanten aus 13 Ländern nahm das BORDA BNS Partnernetzwerk an der Weltwasserwoche 2008, die im August in Stockholm statt fand, teil. Da der Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz auf sanitärer Grundversorgung (sanitation) lag, bestand die Herausforderung für das Netzwerk darin, seine langjährigen erfolgreichen Erfahrungen mit der Umsetzung von dezentralen Lösungen für sanitäre Grundversorgung vorzustellen und aufzuzeigen, dass DEWATS eine bewährte Lösung für die Versorgungslücke in diesem Bereich ist und für die Massenverbreitung im Rahmen von ?community based sanitation? Programmen bereit ist. weiter...
 
Kenia: Der Anstieg der Nahrungsmittelpreise und die Konsequenzen für die Menschen

In der Zeit vom 1. bis 4. September 2008 führte KOLPING INTERNATIONAL in Zusammenarbeit mit der Afrika Kolping Association (AKA) in Nairobi ein Fachseminar durch, an dem 50 Personen aus zwölf Ländern teilnahmen. Die versammelten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den einzelnen Kolping Nationalverbänden berichteten von ihren Erfahrungen mit den steigenden Lebensmittelpreisen und den Konsequenzen, die dies für die Mitglieder des Kolpingwerkes, aber auch für die Bevölkerung im Allgemeinen hat. weiter...
 
Albanien: Kolping-Zentrum in Kallmeth eröffnet

Am 13. September 2008 konnte in Kallmeth in Anwesenheit des Abgeordneten der Region, Herrn Aldo Bunci, sowie von Vertretern des Nationalverbandes ein Kolpinghaus eröffnet werden. Dieses mit großer Eigenleistung erstellte kleine Zentrum soll in Zukunft als zentraler Versammlungsraum der Kolpingsfamilie dienen und als Bildungszentrum für die gesamte Gemeinde. weiter...
 
Weltwärts Programm startet - Die erste Freiwillige ist in Indien

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat einen neuen Freiwilligendienst für den Einsatz von jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren in Entwicklungsländern ins Leben gerufen: Weltwärts. Das tragende Konzept dieses Freiwilligendienstes ist die Formel ?learning by serving?. Die Ziele des Programms sind sowohl auf einen Mehrwert für die Partnerprojekte als auch auf die Verbreitung von neuem Interesse an Entwicklungsfragen in Deutschland gerichtet. weiter...
 
Schulung: Wie effektiv sind Kolping-Projekte in Afrika?

Mit dieser Frage zur Wirkungsbeobachtung ("Participatory Impact Monitoring") beschäftigt sich ein Seminar, das vom 7. bis 12. Juli 2008 im Kolpinghaus in Bukoba/Tansania stattfindet. weiter...
 
Radiosendung über BORDAs CBS Programm in Indien

Im März diesen Jahres reisten die Journalisten Katharina Nickoleit und Christian Nusch nach Indien, um im Auftrag eines deutschen Radiosenders einen Beitrag über Maßnahmen zur sanitären Grundversorgung (CBS) in Indien zu produzieren. weiter...
 
Nahrungsmittelsicherheit im Bundesstaat Maharashtra

Nahrungsmittelsicherheit ist fester Bestandteil aller Projekte von AWO International im indischen Bundesstaat Maharashtra. Obwohl Maharashtra einer der reicheren Bundesstaaten Indiens ist, breiten sich - bedingt durch Klimaveränderungen und verfehlte Agrarpolitik - Dürregebiete aus. weiter...
 
Internationale Konferenz in Quito, Ecuador - Remittances und die Rolle der lateinamerikanischen Genossenschaften

In Zusammenarbeit mit der Vereinigung der lateinamerikanischen Zentralbanken, CEMLA, organisierte der DGRV am 14. und 15. Mai 2008 eine internationale Konferenz in Quito in Ecuador weiter...
 
Neue Projektbüros in Mali und Marokko

Im Mai bzw. Juni 2008 eröffnete dvv international neue Projektbüros in Marokko und Mali weiter...
 
Neue Publikation: Gesundheit - Bildung - Begegnung
 
BORDA hilft Spendenprojekt Jalahallihundi in Indien

Dank privater Spenden aus Bremen kann das BORDA-hilft-Projekt "Wasserversorgung in Jalahallihundi" bis zum Ende des Jahres realisiert werden. Brunnenbohrungen, die Installation von Speichertanks und die Etablierung eines Bau-, Betriebs- und Wartungskomitees unter den Nutzerinnen und Nutzern werden die Wasserversorgung nachhaltig sicherstellen. weiter...
 
Lösungen zur sanitären Grundversorgung

Das BORDA Netzwerk wird Lösungen zur sanitären Grundversorgung bei der World Water Week in Stockholm vorstellen weiter...
 
Neue Informationsbroschüre

Globalisierung als Chance - Mit Genossenschaften die Zukunft gestalten weiter...
 
BORDAs Beitrag zum Internationalen Jahr der sanitären Grundversorgung 2008 (IYS)

Die Vereinten Nationen erklärten das Jahr 2008 zum internationalen Jahr der sanitären Grundversorgung. Der Grund: 2,6 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu angemessener sanitärer Grundversorgung hinsichtlich der hygienischen, sozialen und ökologischen Aspekte der Behandlung von Schmutzwasser und Abfall weiter...
 
Bundestagsabgeordnete diskutieren das Thema "Sanitäre Grundversorgung" in der Bremer Landesvertretung in Berlin

Mit welchen Optionen und Ansätzen kann die globale Krise der sanitären Unterversorgung überwunden werden? Bundestagsabgeordnete aller Fraktionen erörterten am 20.2.2008 diese Frage in einem Roundtable-Gespräch, das im Kontext des "UN-International Year of Sanitation 2008" im Mediensaal der Bremischen Landesvertretung in Berlin stattfand. weiter...
 
AWO Studie zur Jugendgewalt in Zentralamerika

Im letzten Jahr startete AWO International das Programm zur Gewaltprävention bei Jugendlichen in Guatemala, Honduras und Mexiko. Eine umfassende Studie zu Jugendlichen und Gewalt wurde nun in allen drei Ländern vorgestellt. Christiane Schulte, Koordinatorin der internationalen Arbeit von AWO International, nahm an den Veranstaltungen in Guatemala, Honduras und Mexiko teil. weiter...
 
DVD über Kolping Afrika

Eine neue DVD mit drei Filmen aus Tansania und Uganda informiert über die Kolpingarbeit in Afrika. weiter...
 
KOLPING INTERNATIONAL - jetzt auf DVD

"Zusammen sind wir stark - Die Arbeit von KOLPING INTERNATIONAL". Diese neue DVD illustriert die ganze bunte Vielfalt der Kolpingarbeit weltweit. weiter...
 
BORDAS BNS Workshop gab wichtige Impulse

Vom 5. - 6. Dezember 2007 fand im Haus der Bremischen Bürgerschaft der dritte internationale BNS Workshop statt. weiter...
 
Kolping: Monatlicher Newsletter

Wie arbeitet Kolping weltweit? weiter...
 
Integrierte Fachkräfte unterstützen Kooperationspartner in Asien und Afrika

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zur Förderung eines Up-Scaling von Maßnahmen im Bereich der sanitären Grundversorgung und dezentralen Abwasserreinigung in Asien und Afrika wird das Management erfolgreicher Partnerorganisationen der BORDA vom Centrum für Internationale Migration und Entwicklung (CIM) durch den Langzeiteinsatz Integrierter Fachkräfte (IF) im Bereich des "Capacity Building", "Quality- and Knowledge Managements" sowie bei der Entwicklung neuer technischer Umsetzungsoptionen gestärkt. weiter...
 
DVD zur Projektarbeit von Kolping International in Südamerika

Zur Projektarbeit von Kolping International gibt es jetzt eine neue DVD weiter...
 
Leichter Spendenrückgang auf hohem Niveau

Kolping International mahnt konkreten Zeitplan für die Hilfen der G8 an. "Im Vergleich zum Vorjahr sind unsere Spendeneinnahmenin 2006 leicht gesunken weiter...
 
Armutsbekämpfung oder Klimaschutz? 3. Internationaler BORDA-BNS-Workshop am 5./6. Dezember in Bremen

In den Millenium-Zielen hat die Armutsbekämpfung oberste Priorität. Ebenso aktuell ist die Diskussion um die Folgen des globalen Klimawandels. Lassen sich Armutsreduzierung und Klimaschutz überhaupt vereinbaren? Welche Abhängigkeiten bestehen zwischen diesen beiden zentralen Themen? weiter...
 
"Climate or Development" - 3. Internationaler BORDA-BNS-Workshop - 5./6. Dezember 2007 in Bremen

In diesem Jahr findet bereits der dritte Internationale Basic Needs Services Workshop in Bremen statt, der sich diesmal mit den Themen Armutsbekämpfung und Klimaschutz im Bereich der sozialen Grunddienste beschäftigt. weiter...
 
Einladung zur Internationalen Konferenz "Fortschritt beim Biosgas"

In Kooperation mit BORDA und der Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe e.V. veranstaltet das Internationale Biogas und Bioenergie Kompetenzzentrum IBBK vom 18.- 19. September 2007 in Stuttgart-Hohenheim die internationale Konferenz "Fortschritt beim Biogas" weiter...
 
Freiwilligendienst bei BORDA in Indonesien - Eine bereichernde Erfahrung zur Studien- und Berufswahl

Die letzten sechs Monate waren für mich sowohl ein Wendepunkt meiner persönlichen Entwicklung als auch eine Zeit der Orientierung und Interessenfindung. Ich bin David Dietz, 22 Jahre alt und habe in der ersten Hälfe dieses Jahres meine ökologischen Freiwilligendienst (FÖJ) in Yogyakarta, Indonesien, im BORDA-Landesbüro abgeleistet. weiter...
 
Bessere Planung für Basic Needs Services - Sanitation Mapping ist ein "Muss"

Eine Meldung des BORDA Programmbüros Indonesien von D.Jamaludin: Das Hauptziel von Sanmap ist die Informationssammlung aktueller Sanitärbedingungen, um lokale Behörden bei der Stadtplanung für die nächsten 10-15 Jahre zu unterstützen. weiter...
 
Projektreise nach Mittelamerika

Vertreterdes BMZund Mitarbeitern von AWO International besuchen Partnerorganisationen in Guatemala und Mexiko weiter...
 
Planung urbaner sanitärer Grundversorgung in Pune, Indien

Eine Meldung des BORDA Programmbüros Indien: Der permanente Zustrom ländlicher Bevölkerung in die urbanen Ballungszentren erhöht den Druck auf die ohnehin schon unadäquate städtische Infrastruktur. weiter...
 
Internationale Konferenz: Das Menschenrecht auf Bildung im Kontext von Migration und Integration

Der Bericht der Global Comission on International Migration (2006) hat erneut deutlich gemacht, dass Migration ein transnationales Phänomen ist und dass Migration und Integration als 2 Seiten derselben Medaille betrachtet werden müssen. weiter...
 
Die Offenheit und Herzlichkeit der Adivasi hat mich sehr berührt

Eileen Gehrke, Referentin für Entwicklungszusammenarbeit mit Indien und Nepal, ist gerade von ihrer Dienstreise nach Indien zurückgekehrt Dort hatte sie Gelegenheit, Vertreter der Adivasi, der Ureinwohner Indiens, zu treffen. weiter...
 
Sambia und Tansania: Große Nachfrage an Wasserversorgung und sanitärer Grundversorgung

In Städten wie Dar Es Salam und Lusaka leben bis zu 70% der Bevölkerung in den peri-urbanen Regionen. Dabei sind die Wasser- und sanitäre Grundversorgung die größten Herausforderungen, mit denen die Bewohnerinnen und Bewohner peri-urbaner Regionen in Tansania und Sambia konfrontiert sind. weiter...
 
Delegation des Deutschen Parlaments besucht Abwasseranlage in Seyegan

Repräsentanten der Deutschen Botschaft in Indonesien begleiteten im Februar Mitglieder des deutschen Parlaments zur Besichtigung der Abwasseranlage einer Tofufabrik in Seyegan/Sleman Yogyakarta, Indonesien. weiter...
 
Umweltschutz und Katastrophenschutz in Kuba - Zusammenarbeit von dvv international mit dem kubanischen Pädagogenverband

Kuba wird aufgrund seiner geographischen Lage immer wieder von Naturkathastrophen heimgesucht, insbeonsdere von immer häufiger und fataler werdenen Hurrikanen, aber auch von Überschwemmungen und Waldbränden. weiter...
 
Freiwilliges ökologisches Jahr - Einblick in die praktische Arbeit BORDAs

Zum ersten Mal gibt BORDA jungen Schulabgängern die Möglichkeit, im Rahmen des freiwilligemn ökologischen Jahres Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit zu sammeln. weiter...
 
Programm zur Prävention der Jugendgewalt in Zentralamerika ist angelaufen

Am 1. Februar 2007 ist das neue Regionalprogramm der AWO International zur Prävention von Jugendgewalt in Zentralamerika angelaufen. Ein Partnerworkshop vom 30. Januar bis zum 2. Februar 2007 bildete den Auftakt der Zusammenarbeit. weiter...
 
AWO International weiht Häuser in Indien ein - Unterkunft für durch Tsunami geschädigte Fischerfamilen sicher gestellt

AWO International und das Schweizerische Arbeiterhilfswerk (SAH) haben zusammen mit dem indischen Partner Life Help Center die ersten 22 von hundert Häusern an ihre Bewohnerinnen und Bewohner im Dorf Indra Nagar (Indien) übergeben. weiter...
 
Wirkungsanalyse des BORDA Wasserversorgungsprogramms in der VR China - Erste Ergebnisse

Wirkungsanalysen von Projekten stehen einer Reihe von Herausforderungen gegenüber. Derzeit läuft eine Studie zur Wirkungsanalyse des BORDA Wasserversorgungsprogramms in der VR China. Hier die ersten Ergebnisse weiter...
 
AWO Katastrophenvorsorgeprogramm in Tamil Nadu feierlich eröffnet

Zum zweiten Jahrestag der verheerenden Tsunamikatastrophe im indischen Ozean am 26. Dezember 2004 wurde das Katastrophenvorsorgeprogramm von AWO International und dem indischen Partner Life Help Center begonnen weiter...
 
dvv international

Das Institut für internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes erscheint ab 1. Januar 2007 mit neuem Namen und in neuer Form weiter...
 
Delegation aus Indien informierte sich über die deutsche Genossenschaftsorganisation

Eine hochrangige indische Delegation informierte sich über die deutsche Genossenschaftsorganisation. weiter...
 
Workshop und Symposium "Business Unusual" in Bremen

Am 30. November ging der 2. internationale BNS Workshop und Symposium in Bremen zu Ende. Alle Präsentationen der Redner/innen und Regionalgruppen aus Indonesien, Indien, Südafrika und Europa sind auf der BORDA Homepage www.borda-net.org abrufbar weiter...
 
AWO International: Süd-Süd Kooperation: Seniorenprogramm in Chile

Die Erfahrungen unseres chilenischen Seniorenprogramms sind auch in anderen Teilen Lateinamerikas gefragt. weiter...
 
Einladung zum 2. Internationalen BORDA-BNS Symposiums in Bremen

Thema des Symposiums ist "Business Unusual - Challenges in Scaling up Basic Needs Services in Asia and Africa" weiter...
 
AWO International und Partnerorganisation feiern Fortschritte beim Aufbau der Sozialen Krankenversicherung auf den Philippinen

Im Oktober 2006 feiern AWO International und die philippinische Partnerorganisation den vierten Jahrestag der Gründung der Vereinigung der "Barangay Health Workers". weiter...
 
"Businuss Unusual" - 2.Internationaler BORDA-BNS-Workshop und Symposium

Ankündigung: Vom 29. - 30. November 2006 findet der 2. Internationale Basic Needs Services Workshop mit Symposium wieder im Haas der Bremischen Bürgerschaft, dem Landtag des Bundeslandes Bremen, statt. weiter...
 
Bewusstseins- und Informationskampagne zur häuslichen Abfallentsorung und -verwertung

BORDA's ASA Stipendiaten berichten aus Indonesien: Die Lösung der Abfallprobleme in urbanen Ballungsräumen hängt zu einem wesentlichen Teil von den Gewohnheiten der Menschen vor Ort ab. weiter...
 
Pressemitteilung: Tsunami-Wiederaufbau - AWO International und lokaler Partner feiern Baufortschritt

AWO International Vorsitzender Rudi Frick trifft im indischen Chennai (Madras) zwei Bundestagsabgeordnete und berät über weitere Entwicklungszusammenarbeit weiter...
 
Resultate von sanitärer Grundversorgung (CBS) bei einer Gemeinde in Karnataka, Indien - BORDA Partner FEDINA berichtet

Die Einführung sanitärer Grundversorung (CBS) hat eine Reihe von Änderungen im H & A Block des Kolar Distriktes von Karnataka gebracht. weiter...
 
12. Internationaler Genossenschaftstag der Vereinten Nationen am 1. Juli 2006

Der Deutsche Genoeenschafts- und Raiffeisenverband (DGRV) weist anlässlich des 12. Internationalen Genossenschaftstages der Vereinten Nationen auf die weltweite wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Bedeutung von Genossenschaften in Entwicklungsländern hin. weiter...
 
Spenden aus Bremen unterstützen BORDA bei der Erdbebenhilfe

Vor über einem Monat wurde die indonesische insel Java von einem verheerenden Erdbeben erschüttert. Besonders hart wurden die Menschen in der Region um Yogyakarta getroffen. weiter...
 
BORDA/ASA Stipendiatenprogramm: Indische Jungingenieure waren drei Monate in Deutschland

Als ein Beitrag der BORDA zu Erreichung der Milleniumentwicklungsziele konnte zwei indischen Juningenieuren einer Partnerorganisation ein dreimonatiger Deutschlandaufenthalt ermöglicht werden. weiter...
 
Erdbeben auf Java - BORDA bittet um Spenden für Not- und Aufbauhilfe

Yogyakarta 31. Mai 2006 - Das verheerende Erdbeben auf der indonesischen Insel Java hat bislang über 5.000 Menschenleben gefordert. Über 200.000 Menschen wurden obdachlos weiter...
 
Informationskampagne zu den Milleniumentwicklungszielen in Bremen

Vom 10.-18. Mai 2006 fand auf dem Bremer Marktplatz eine Informationskampagne zu den Milleniumentwicklungszielen (MDG) statt. weiter...
 
Reihe Globales Lernen in der Volkshochschule - Materialien 51: Beispiele aus der Praxis

Neue Publikation des IIZ/DVV: Beispiele aus der Praxis weiter...
 
Poverty Seminar

Im Rahmen des XII Deutschen Volkshochschultages führte das IIZ/DVV ein Poverty Seminar durch. weiter...
 
Erfolgreicher XII Deutscher Volkshochschultag

Vom 4.-05. Mai 2006 fand in Berlin der XII Deutsche Volkshochschultag mit über 1.500 Gästen statt. weiter...
 
Systematisierung der Projekterfahrungen mit allen Partnern in Chile

AWO International arbeitet in Chile bereits langjährig mit verschiedenen NRO zusammen. weiter...
 
AWO International startet Gesundheitsprogramm in Tamil Nadu

HIV ist Schwerpunktthema der Aufklärungskampagne. Gemeinsam mit dem langjährigen Partner "Life Help Centre for the Hanidcapped" (LHC) hat AWO International Ende März eine auf drei Jahre angelegte Gesundheitskampagne gestartet. weiter...
 
Das BORDA Partnernetzwerk erstellt Masterplan für dezentrale Basisinfrastruktursysteme in Pune, Indien

Zusammen mit dem indischen Partnernetzwerk und mit Unterstützung der Stadtverwaltung wird BORDA in den kommenden Monaten einen exemplarischen Masterplan für dezentrale Basisinfrastruktursysteme für die indische Stadt Pune erstellen. weiter...
 
Abwasserentsorgung und sanitäre Infrastruktur - BORDA bereitet Verbreitung im südlichen Afrika vor

Im Rahmen von Projektvorbereitungen ist BORDA derzeit dabei, systematisch ein Partnernetzwerk für die zukünftige Verbreitung von CBS-DEWATS Maßnahmepaketen in Ländern der afrikanischen SADC Region aufzubauen. weiter...
 
Regionalkonferenz in Pretoria "Cooperating out of Poverty"

Armutsbekämpfung durch genossenschaftliche Zusammenarbeit weiter...
 
Konferenz zur Erwachsenenbildung und Lebenslanges Lernen in China im Herbst 2006

Die Kooperation zwischen asiatischen und europäischen Ländern wächst. weiter...
 
Relaunch der Caritas international Website

Im Dezember 2005 hat Caritas international die Website einem umfassenden Relaunch unterzogen. weiter...
 
Teilnehmer/innen aus 13 Ländern kamen zum ersten BORDA BNS Workshop nach Bremen

Der internationale Workshop "Boosting Basic Needs Services in Africa - Tapping on Asian Best Practices" konnte erfolgreich vom 12.-13. Dezember 2005 durchgeführt werden. Die Beiträge sind verfügbar unter www.borda-net.org (Bereich knowledge) weiter...
 
Labour Policies and Globalisation

Ein internationales Master Studium in englischer Sprache soll Arbeitnehmervertreter/innen befähigen, die Globalisierung zu begreifen.... weiter...
 
Neuer Webauftritt des DGRV online

Der DGRV ging zum Jahreswechsel mit einem neu entwickelten Webauftritt online. weiter...
 
Regionale Konferenz zur Ausbildung von Erwachsenenbildner/innen in Ostafrika in Nairobi

In Nairobi in Kenia, fand vom 13. - 15. Dezember 2005 eine regionale Konferenz zur Ausbildung von Erwachsenenbildner/innen in Ostafrika statt. weiter...
 
Dialogveranstaltung in Berlin: Ein Jahr nach dem Tsunami

Am 7. Dezember 2005 hat in Berlin mit Beteiligung der BORDA die Dialogveranstaltung "Ein Jahr nach dem Tsunami: Wie gestalten wir zukunftsfähige Partnerschaften? - Kommunale Handlungsansätze" stattgefunden. weiter...
 
Neues über die Arbeit des IIZ/DVV in Indonesien

Vom 13.11. - 03. 12. 2005 führte der im IIZ/DVV für Afrika - und Asien-Pazifik zuständige Referent, Dr. Hanno Schindele, Projektkonsultationen mit alten und neuen Partnern in Indonesien durch. weiter...
 
XII. Deutscher Volkshochschultag : Neues lernen - Zukunft gestalten - Menschen verbinden

Unter dem Motto Neues lernen - Zukunft gestalten - Menschen verbinden findet am 4./5. Mai 2006 der XII. Deutsche Volkshochschultag statt. weiter...
 
Projektleiter/in für Projektbüro in Taschkent/Usbekistan gesucht

Für das bestehende Projektbüro in Taschkent/Usbekistan, das als Regionalbüro die Arbeit in Zentralasien und dem Südlichen Kaukasus betreut, ist die Position der Projektleiterin bzw. des Projektleiters ab Mai/Juni 2006 bis Ende 2008 zu besetzen. weiter...
 
Arbeiten und Studieren im Ausland (ASA) - Borda sucht vier Student/innen für Stipendienprogramme in Indien und Indonesien

Die Bremer Arbeitsgemeinschaft für Überseeforschung und Entwicklung e.V. (BORDA) ruft auch für das Jahr 2006 Studenten und Studentinnen auf, sich für ein 3-5monatiges Stipendium in Indien und Indonesien zu bewerben. Bewerbungsfrist ist der 10. Januar 2006. weiter...
 
Ausstellung "Nach der Tsunami-Katastrophe - Wie funktioniert der Wiederaufbau?"

Knapp ein Jahr nach der Tsunami-Katastrophe findet im Bonner Stadtzentrum die Ausstellung "Nach der Tsunmai-Katastrophe - Wie funktioniert der Wiederaufbau?" statt. Veranstalter sind das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung BMZ und die Stadt Bonn. weiter...
 
Menschen - Hoffnungen - Projekte: Ein Buch erzählt vom Mut zur Selbsthilfe in Mexiko

Rockcafé und alternative Medizin, Tanzkurse und Stickereigenossenschaften - es gibt viele Wege, um Armut zu überwinden. weiter...
 
Kolumbien: DGB Bildungswerk beginnt neue Projekte

Gewerkschaftliche Arbeit in Kolumbien ist gefährlich. weiter...
 
Äthiopien mit eigenen Augen - Internet-Projekt gibt seltene Einblicke in afrikanischen Alltag

Wie denken Afrikaner über den G8-Gipfel? Was hat sich seit der Hungersnot von 1984 in Äthiopien getan? weiter...
 
Kindersoldaten: der Film "Lost Children"

Schon im Grundschulalter, wenn anderswo ihre Altersgenossen als Cowboys den Spielzeugcolt ziehen, sind Kampf und Krieg für weltweit 300.000 Kindersoldaten grausame Realität. weiter...
 
BORDA-Workshop "Basic Needs Services in Africa and Asia"

Am 12. und 13. Dezember veranstaltet BORDA im Haus der Bremischen Botschaft einen internationalen Workshop, der die grundbedürfnisorientierten Dienstleistungen (BNS) in Afrika und Asien zum Gegenstand macht. weiter...
 
BORDA formuliert ein neues "Mission-Statement"

Im Zuge der Stärkung des Partnernetzwerkes und der Etablierung des neuen Homepagenetzes der BORDA mit ihren Projektbüros und ihren lokalen Kooperationspartnern wuchs auch die Notwendigkeit, das Selbstverständnis über die eigene Mission zu beschreiben. weiter...
 
BORDA und Partner präsentieren sich mit neuem Internetauftritt

Unter www.borda-net.org präsentiert sich seit Oktober BORDA auf einer neuen Internetplattform. weiter...
 
Workshop des BORDA Partnernetzwerks in Indonesien

Zum ersten Mal trafen sich im September Vertreterinnen und Vertreter aller Partnerorganisationen der BORDA mit den Verantwortlichen aus den Projektbüros und der Bremer Zentrale in Indonesien. weiter...
 
Symposium zu Erwachsenenbildung und Entwicklung in Äthiopien

Vor 100 Jahren wurde das Freundschafts- und Handelsabkommen zwischen Äthiopien und Deutschland unterzeichnet. weiter...
 
African Perspectives on Adult Learning (APAL) - Start einer neuen Publikationsreihe

Die neue Publikationsreihe "African Perspectives on Adult Learning "(APAL) startete im Rahmen einer Konferenz zur "Aus- und Fortbildung von Erwachsenenbildnerinnen und -bildnern in Afrika und Asien-Pazifik", die das IIZ/DVV von 11.-13. April 2005 in Kapstadt durchführte. weiter...
 
Grundsteinlegung: AWO International startet den Bau eines "AWO International Kinderdorfes"

Ende Juli fand in Cuddalore in der Region Tamil Nadu die Grundsteinlegung für das Rehabilitationsprojekt "Life Help Centre for the Handicapped" von AWO International statt. weiter...
 
Education for All GLobal Monitoring Report 2006

Der neue EFA Global Monitoring Report 2006 soll am 9. November 2005 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. weiter...
 
UNO Sozialbericht beklagt weltweit wachsende Kluft zwischen Arm und Reich

Die Globalisierung werde von wirtschaftlicher und sozialer Ungleichheit begleitet, heißt es im Weltsozialbericht 2005, der Ende August in New York vorgelegt wurde. weiter...
 
Ausstellung im Roten Rathaus Berlin: "Nach der Tsunami-Katastrophe - Wie funkioniert der Wiederaufbau?"

vom 27. bis 29. September lädt das BMZ im Rahmen der fünften Asien-Pazifik-Woche zur öffentlichen Ausstellung "Nach der Tsunami-Katastrophe - Wie funktioniert der Wiederaufbau?" ins Rote Rathaus Berlin ein. weiter...
 
DGB unterstützt den Aufbau eines gewerkschaftlichen Beratungszentrums in Aceh

Auch die in Aceh aktiven Gewerkschaften haben durch die Tsunami-Katastrophe große Verluste unter ihren Mitgliedern zu beklagen. weiter...
 
Abwasserentsorgung und sanitäre Infrastruktur - BORDA informiert Entscheidungsträger in SADC Staaten

Neun Informationsworkshops in den SADC Staaten Südafrika, Namibia, Botswana, Lesotho, Tansania, Malawi, Zimbabwe, Sambia und Mozambique, an denen zahlreiche nationale Entscheidungsträger aus den Bereichen Abwasserentsorgung und sanitäre Infrastruktur teilnahmen, wurden im Juli 2005 von BORDA in Zusammenarbeit mit SANTREN organisiert und durchgeführt weiter...
 
Tsunami-Hilfe - Erste Baumaßnahme in Aceh (Indonesien) im Juli beendet

Im Zwischenbericht über die Maßnahmen der BORDA im Rahmen der Aktion "Bremen hilft" wird die inbetriebnahme der ersten Gemeinschaftssanitäranlage im acehnesischen Dorf Rheum Baroh im Juli 2005 angekündigt weiter...
 
Abfallmanagement - Indonesische Fachkräfte besuchten Bremer Entsorgungsbetriebe

Drei Monate lang konnten zwie Fachkräfte der BORDA Partnerorganisationen "Bali Fokus" und "BEST" aus Indonesien die Methoden und Technologien des Abfallmanagements in Bremen vor Ort studieren. weiter...
 
Tsunami-Katastrophe in Aceh Indonesien - Der BORDA-Newsletter

Der neue BORDA-Newsletter ist da weiter...
 
Tsunami: Schnelligkeit nicht allein entscheidender Maßstab für Hilfsorganisationen

Tsunami: Schnelligkeit nicht allein entscheidender Maßstab für Hilfsorganisationen weiter...
 
Weltweite Aktion gegen Armut

"Deine Stimme gegen Armut" ist die deutsche Plattform des "Global Call to Action Against Poverty (www.whiteband.org), einer internationalen Kampagne, die sich für ein Ende der Armut einsetzt. Warum eine "Weltweite Aktion gegen Armut"? weiter...
 
Nach der Tsunami-Katastrophe: Kolping baut Brücken zwischen Ethnien und Religionen

Das Seebeben mit den zehn Meter hohen Flutwellen in Südasien brachte ungeheuerliches Leid über Tausende von Menschen. So verheerend diese Katastrophe auch war, so gibt es jedoch auch kleine Lichtblicke und ermutigende Zeichen für manche Menschen. weiter...
 
Winfried Böll – Erfinder der Sozialstrukturförderung

Aus Anlass und zu Ehren seines 80. Geburtstages fand am 10. Februar 2005 ein Gespräch „Wie es bei der Gründung des BMZ zuging“ statt. weiter...
 
Langfristig angelegte Unterstützung der Flutopfer in Südostasien

Mit Bestürzung, aber auch entschlossenem Handeln hat BORDA auf die Flutkatastrophe in den Partnerländern Indien und Indonesien reagiert. weiter...